Hinweis:

  • Nimm dir Zeit und löse die Aufgaben im Heft! Diese Aufgaben verbessern dein schachliches Denken und längerfristig auch deine Spielstärke.
  • Gehe beim Einzeichnen folgendermassen vor:
    • Zeichne mit einem Pfeil ein, wo eine Figur hinziehen kann.
    • Wenn eine Figur geschlagen wird, umkreise die geschlagene Figur.
    • Wenn eine Figur auf ein leeres Feld zieht, so setze in das Zielfeld ein Kreuzchen.
  • Einige Aufgaben wirst du sofort lösen können, für andere brauchst vielleicht einige Minuten. Gib nicht gleich auf! Aufgaben zu lösen, die knifflig sind, bereiten besondere Freude!
  • Es ist aber auch nicht weiter schlimm, wenn du einmal eine Aufgabe nicht lösen kannst. Die Trainer oder die Spielkameraden helfen dir bestimmt bei der Suche nach der Lösung.
  • Die Aufgaben am PC mit dem Programm CHESS-TUTOR sind freiwillig. Sie sind aber auf jeden Fall eine tolle Unterstützung für deine Spielstärke!
  • Viel Spass beim Üben und Trainieren!

 

Aufgaben für den 23. Oktober

Löse zum Thema "Verteidigen" im Heft die fogenden Seiten: 

  • 14 (Decken A)
  • 15 (Wegziehen A)
  • 17 (Schlage den Angreifer A)

 

Wenn du willst, kannst du auch an den Aufgaben "Matt in 1 Zug" arbeiten. Sobald du mindestens 20 Aufgaben gelöst hast, nimm das Blatt zur Korrektur mit ins Training.

---------------------------------

Wenn du Lust hast, kannst du an folgenden Übungen und Spielen auf dem Chesstutor üben:

5. Verteidigen:

  • Übungen: 5a - 5e
  • Spiele: 5a - 5e
  • Zusätzliche Übungen 5a - 5d

► Die Tests 5a und 5b mache aber wirklich erst, wenn du alle Aufgaben zu 5. Verteidigen gelöst hast.

3. Angriff und Schlagen

  • Übungen: 3a - 3d
  • Spiele: 3a - 3d
  • Zusätzliche Übungen 3a - 3d

 

 

Für die "kleinen Computer" wie Smartphone und Tablets gibts es mitlerweile eine ganze Armada von mehr oder weniger guten Schachprgrammen. Folgend nun eine Liste von mir getesteten Programmen mit eniigen Bemerkungen dazu. Die meisten Programme gibt es in einer eingeschränkten kostenlosen Version

Zum Seitenanfang