Level

a)

Taktik-Punkte

auf www.chesskid.com

b)

Taktik-Können

c)

Eröffnungswissen

(die ersten Züge)

d)

gelöste Stufenhefte

e)

Partien

auf www.chesskid.com

f)

notierte Partien

 Bauer 600 Punkte
  • Matt mit Dame

  • Matt mit 2 Türmen

  • Matt mit Turm

  • Aufgaben:  Matt in 1 Zug finden

  • Rochade- und En Passent-Regel kennen
 
  • Schottisch

  • Königsgambit

  • Ich kenne die Grundsätze der Eröffnung
 Stufe 1  50  
Springer 800 Punkte
  • Bauer + König gegen König richtig behandeln

  • Matt in 2:

  • Ddoppelangriffe Gabel, Fesselung und Spiess erkennen

 
  • Italienisch

    • Evansgambit

    • Max-Lange Angriff

  • Spanisch
 Stufe 2  100  10
 Turm 1100 Punkte  
  • Matt in 3 Zügen lösen können (einfach)

  • Endspiel : Quadratregel kennen & anwenden

  • Endspiel mit 1 Randbauern

  • Schlüsselfelder kennen & anwenden

  • Röntgenangriff

  • Lucena und Philidor-Matt spielen können

 
  • Damengambit (angenommen & abgelehnt)

  • verschiedene Varianten des Damengambits

 Stufe 3  200  20
 Dame 1400 Punkte  
  • Matt in 3 Zügen lösen können (schwierig)

  • Hinlenken, Unterbrechen, Blockieren

  • Endspiel: Bauern gegen Dame

  • Endspiel: Freibauer

  • Matt mit Läufer und Springer

 
  • Sizilianisch

  • CaroKann

  • Russisch
 Stufe 4  300  30
 König 1700 Punkte    
  • Französisch

  • Königsindisch

  • Damenindisch

 Stufe 5  

500

 

 50
  1850 Punkte  3 Partien in Folge gegen die Trainer gewinnen        
  • Batches sind Sticker, die auf Textilien aufgenäht bezw. aufgeglättet werden können. Die Kinder können 6 Batchlevels erreichen (siehe Tabelle). Mit jeden Batch bekommt das Kind zugleich ein Diplom für das erreichte Level. Nach dem Erreichen der Levels 2 und 4 gibt es zusätzlich einen Sonderpreis und einen Bericht auf der Website vom Schachclub Sarnen (mit Foto, sofern Eltern und Kind einverstanden sind).

  • Das Batch-System soll die Kinder motivieren, sich auch zu Hause mit Schach zu beschäftigen und jene belohnen, die daheim trainieren.

  • Das Batch-System ist selbstverständlich freiwillig. Wir werden jedoch bei Teilnahmen an Turnieren und vor allem auch der SJMM (Gruppenmeisterschaft) an erster Stelle jene Kinder berücksichtigen, die bereit sind, zuhause zu spielen und zu üben.

  • Jedes Level hat sechs Bereiche (a, b, c, d, e, f). Fünf davon müssen erreicht sein, damit das Kind den Batch bekommt. Je nach Einsatz ist ein Batch in ganz unterschiedlicher Zeit zu erreichen.

  • Die Batch-Tests werden in der Auffangzeit abgenommen (16.00 Uhr - 16.15 Uhr). Wenn jemand einen Test versuchen möchte, dies bitte im WhatsApp-Chat ankündigen. Beim Nichtbestehen eines Testes muss man 1 Monat warten, bis man denselben Test wieder versuchen kann. So besteht genügend Zeit, an dem Level noch mal zu feilen. Die Anzahl der Versuche ist unbeschränkt.

  • Die Tests eines Levels müssen nicht am selben Tag gemacht werden.

  • Wenn das Kind den letzten Batch geschafft hat, wird es etwa das Niveau von uns Trainern erreicht haben.

  • Die Stufenhefte kosten 10 Franken und werden von den Eltern bezahlt. Wenn das Heft erfolgreich beendet wurde, werden die 10 Franken vom Club wieder zurückerstattet. Das Heft muss aber innerhalb eines Jahres gelöst werden, damit eine Rückerstattung erfolgt.

  • Die Chess-Tutor DVD (nur für Windows erhältlich) geben wir für einen Sonderpreis von 15 Franken ab.

Wir danken euch herzlich dafür, dass ihr die Kinder daheim unterstützt und ermutigt, zuhause Schach zu spielen, sei es am Brett oder auch auf www.chesskid.com.

Trotz tiefer Beteiligung durften wir an einem sonnigen Samstag mit 7 15 Minuten Partien bei den Aktiven und 3 Vollrunden bei den Junioren den diesjährigen Glaubenbergpokal im OW Hof, Sarnen bestreiten. Bei den Junioren schwang der Elijas aus Wolfenschiesen oben aus, gefolgt von Marius und und Elijas K. Joel und Raphael rundeten das Junioren Feld ab.

 

Bei den Aktiven gewann Philipp dank besserer Buchholz Punkte vor George aus dem Gastkanton Nidwalden.... Hier noch die Tabelle..

Zum Seitenanfang