Das Team des Schachklub Sarnen hat die Abstiegsrunde aus der Regionalliga B bravourös beendet.
Mit 6 Punkten aus 3 Spielen belegen die Obwaldner den 1. Platz der Abstiegsrunde. Mit einem Heimsieg gegen Stans 1 ( 3:1 ),  einem Auswärtssieg gegen Entlebuch 2 ( 3:1 ) sowie einem Heimsieg gegen Altdorf 1 ( 2,5 : 1,5 ) wurde die Abstiegsrunde erfolgreich gespielt.


Nach einem mühsamen Start in die Meisterschaft, ( nur 1 Sieg ) einer 0:4 Forfaitniederlage gegen Schötz hat das Sarnerteam doch gezeigt, was in ihm steckt.
Für Sarnen punkteten:

  • Elija Spichtig 3 aus 6
  • Kuldija Rasim 2 aus 3
  • Urs Vlach 2 aus 5
  • Simon Abächerli 1 aus 1
  • Idriz Bajramovic 1 aus 2
  • Sämi Gamper 1 aus 2
    Weiter haben haben sich für das Sarnerteam Phil Spichtig, Jon Stefan, Robin Kiefer und Elias Zumbühl eingesetzt.


Ich möchte mich bei allen Spielern die uns geholfen haben ganz herzlich danken. Es hat sich gezeigt, dass wir zwar kein Spitzenteam in der Regionallig B sind, aber auch nicht in eine tiefere Liga gehören. Für die nächste Innerschweizergruppenmeisterschaft gilt es das Team zu stärken, junge Spieler weiter einzubauen, sodass immer eine gute Gruppe von Spielern zur Verfügung stehen.
Urs Vlach