Die 2. Runde des Vierwaldstättersee-GP's ging heute in Entlebuch über die Bühne. Im "drei Könige" durften wir Gastrecht geniessen. Mit 38 TeilnehmerInnen konnten alle drei Kategorien seperat gespielt werden.

Ranglisten und einige Impressionen findet man in der Fortsetzung dieses Artikels. Den Organisatoren - in erster Linie David Schmid, Manuel Meier und Reto Koch - danken wir herzlich für die tadellose Organisation. Wir hoffen, auch nächstes Jahr im schönen Entlebuch wieder Gast sein zu dürfen. Mit Elija und Linus konnten wir zwei Podestplätze unserer Obwaldner verbuchen.

Für die 2. und 3. Runde der SJMM durften wir die Gastfreundschaft vom Schachklub Zug geniessen. In einer überaus angenehmen Atmosphäre gewärten uns Paul Tschudi und sein Team ideale Spielbedingungen.

Mit 2 Brettpunkten bezw. einem Mannschaftspunkt am Morgen sowie 1 Punkt in der 3. Runde konnten wir mit unserer Ausbeute zufrieden sein. Mehr dazu im folgenden Artikel.

 Ring frei für die 2. Austragung des Vierwaldstättersee-GP!

In einer würdigen Umgebung mit über 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde heute in Altdorf die 1. Runde des Vierwaldstättersee-GP 2015 gespielt. Beat Abeg & Michel Cogniat sowie dem Schachklub Altdorf danken wir für die tolle Organisation und ihre Gastfreundschaft. Dank einem quantitativ relativ ausgeglichenen Teilnehmerfeld konnten alle drei Kategorien seperat gespielt werden, wobei die Kategorie U18 mit 8 Spielerinnen und Spielern ein vollrundiges Turnier spielte.

Mit Elija und Matthias konnten wir 2 Spieler in die Podestplätze bringen. Gratulation diesen beiden und allen anderen dafür, dass dank euch das Turnier so friedlich ablief!

Die Gesamtwertung des GP wird ab der 2. Runde geführt. Die weiteren Turnierdaten des GP-Zyklus entnehmen Sie bitte Ende Monat an dieser Stelle.

Kategorie U 10  Kategorie U 13  Kategorie U 18   
1. Gavin Zweifel 1.  Aaron Stalder 1. Valentin Vollenweider  
2. Elija Spichtig  2. Daniel Richter 2. Fabian Rosshardt  
3. Timon Waser  3. Fabian Frey 3. Matthias Plüss  

Die Schüler-ISEM 2014 ging in einem friedlichen Rahmen und einer tollen Teilnehmerzahl von 30 Spielern (leider keine Mädchen) über die Bühne. Die Organisatoren um Urs Vlach möchten dem Restaurant Schützen für das tolle Spiellokal und das Überraschungsdessert  herzlich danken. Diese kinderfreundliche Umgebung macht Lust, mit den Liebsten im Schützen Essen zu gehen.

Einige Impressionen sowie die kompletten Ranglisten sind unter "Weiterlesen" zu finden. Aus turniertechnischen Gründen wurden die beiden Kategorien U13 und U18 zusammengelegt (siehe Rangliste). Herzlichen Gratulation den Podestspielern und sowieso allen, die an diesem überaus fairen Wettkampf teilgenommen haben.

Podest U 10  Podest U 13   Podest U 18 
 1. Daniel Richter, Cham 1. Fabian Frey, Cham   1. Lukas Schenk, Schötz
2. Noé Spichtig, JS Obwalden  2. Aaron Stalder, Luzern  2. Valentin Vollenweider, Cham 
3. Niolas Föhn, Cham  3. Fabian Roshardt, Zug  3. Leon Bucher, Luzern 

0:4 verloren - und warum der Trainer trotzdem mit dem Match zufrieden ist

Die erste Runde der Schweizerischen Jugendmannschaftsmeisterschaft (SJMM) ist gespielt. Erwartungsgemäss konnten wir keine Lorbeeren verdienen und gingen punktelos aus dem Spiel gegen den SK Zug hervor. Trotzdem konnte ich vor allem Positives aus dem Match herauslesen.

Zum Seitenanfang